Umleitung /Einbahnstraßenring Neubau Rheinstraßenbrücke

Erhebliche Einschränkungen für den Auto- und Busverkehr auf der Rheinstraße, der wichtigste Ein- und Ausfahrt Darmstadts.
Umleitung Hilpertstraße

Erhebliche Einschränkungen für den Auto- und Busverkehr auf der Rheinstraße, der wichtigste Ein- und Ausfahrt Darmstadts. Der Verkehr wird über die nächstgelegenen Brücken in der Stirnstraße und Hilpertstraße umgeleitet. Bis Ende der Bauarbeiten ist eine Einbahnstraßenringumleitung eingerichtet.

Die Rheinstraßenbrücke 2.0 soll bis spätestens Mitte 2027 wieder für einen reibungslosen Verkehr sorgen. Bis dahin müssen jedoch Bewohner, Besucher, Pendler und Bahnreisende mit erheblichen Störungen rechnen, da die Rheinstraße die zentrale Ein- und Ausfahrt Darmstadts darstellt. Täglich nutzen etwa 50.000 Fahrzeuge die Brücke, zusätzlich zu hunderten Fußgängern und Radfahrern.

Der Abriss und Neubau der Brücke gliedern sich in verschiedene Abschnitte. Wenn alles nach Plan läuft, starten die Vorbereitungen im Frühjahr. Anfang 2024 wird ein Teil der Brücke demontiert und durch einen Neubau ersetzt. Im Verlauf des Jahres 2025 soll dann der zweite Teil abgetragen und neu errichtet werden.

Sollten Sie noch Fragen zur Wegführung haben, rufen Sie uns gerne an.
Kontakt: +49 (0) 6151 864-0

Umleitung von der Autobahn kommend
Umleitung aus allen Richtungen
Umleitung aus Richtung Stadtmitte
Umleitung aus Richtung Holzhofallee
Veröffentlicht am:
5.2.2024